Slobodanka

 

Intensiv haben wir vorgestern den Faschingsdienstag gefeiert. Mit buntem Stationenbetrieb in der ganzen Schule und mit vielen Faschingskrapfen, gesponsert vom Elternverein.

 

Natürlich musste Direktor Christoph Wund wieder abgesetzt werden. War er doch auch in diesem Jahr nicht verkleidet zum Faschingsfest gekommen. Die Kinder sammelten kurzerhand Faschingsschlangen und Krepppapier im ganzen Schulhaus und „schmückten“ ihn bis zur Unkenntlichkeit.

Anschließend wurde er auf einen Rollwagen gesetzt und gefolgt von den „Greotli, greotli“ rufenden SchülerInnen durch den Schulhof geschoben.

Vielleicht kommt er im kommenden Jahr doch verkleidet.