trixi009

 
Die Viertklässler unserer Schule haben wieder an der Aktion TRIXI Toter Winkel von "Sicheres Vorarlberg" teilgenommen. Bei dieser Aktion geht es darum, den Schülerinnen und Schülern bewusst zu machen, dass sie auf ihrem Fahrrad oder zu Fuß für einen LKW Fahrer im Nahbereich des Fahrzeuges oft nicht sichtbar sind.

Dazu durfte jedes Schulkind einmal am Fahrersitz Platz nehmen, während die anderen Kinder sich entlang des LKW bewegten. Es war für alle eindrucksvoll zu sehen, wie groß der Raum ist, in dem sie für den Fahrer quasi unsichtbar waren. Die Schülerinnen und Schüler konnten so selbst erkunden, wo ein sicherer Platz ist, und wo es sehr gefährlich ist.

Ein besonderer Dank gilt der Feuerwehr Lustenau, die uns schon zum wiederholten Mal ein Fahrzeug und den Platz für die Aktion zur Verfügung stellte.